Hantelbank Test

premium-line-hantelbank Hantelbank christopeit-hantelbank-basic-concept-de-luxe klarfit-hb3bc-multifunktionshantelbank
Modell Premium Line Hantelbank Gorilla Sports Hantelbank Christopeit Hantelbank Basic Klarfit HB3BC Hantelbank
Bewertung
Trainingsgeräte.net
Bewertung
1,0
sehr gut
aktuelle Bewertung für Jan. 2017
Trainingsgeräte.net
Bewertung
2,0
gut
aktuelle Bewertung für Jan. 2017
Trainingsgeräte.net
Bewertung
1,0
sehr gut
aktuelle Bewertung für Jan. 2017
Trainingsgeräte.net
Bewertung
2,3
gut
aktuelle Bewertung für Jan. 2017
Auszeichnung Testsieger - Funktionssieger -
Preis
139,90 €

Produktpreis PrüfenPreis prüfen

69,90 €

Produktpreis PrüfenPreis prüfen

289,90 €

Produktpreis PrüfenPreis prüfen

-

Produktpreis PrüfenPreis prüfen

Maximalbelastung 550 kg 200 kg 220 kg 160 kg
Liegefläche 125 x 43 cm 120 x 40 cm 120 x 51 cm 74 x 25 cm
Polsterung Ja (5 cm) Ja Komfortpolster Ja (4 cm)
Verstellbar Ja Ja Ja Ja
Maße 144 x 46 cm 130 x 80 cm 160 x 155 cm 125 x 110
Hier versandkostenfrei bestellen:

(Ab 29€ Bestellwert)

Zum Angebot →
Zum Angebot →
Zum Angebot →
Zum Angebot →

Hantelbank Test 2016 – Grundbaustein des Krafttrainings

Schon seit vielen Jahren ist das Training in den eigenen vier Wänden eine sinnvolle Alternative zum Besuch des Fitnessstudios: Es spart Zeit und bei regelmäßiger Nutzung der Trainingsgeräte Geld. Wer sich zum Beispiel für Muskelaufbau interessiert und Zuhause regelmäßig trainieren möchte, der kann eine günstige Hantelbank kaufen und entweder mit einer Hantelbank für Anfänger oder mit einer Profi Hantelbank verschiedene Muskelgruppen verbessern. Außerdem ist das Trainingsgerät recht flexibel und bietet eine vielseitige Nutzbarkeit. Doch ist der Markt auf Grund vieler Anbieter und unterschiedliche Modelle recht unübersichtlich und gerade Neueinsteiger fühlen sich oft verwirrt. Das lesen eines Hantelbank Preisvergleichs ist auch nur dann wirklich sinnvoll, wenn bereits Vorwissen vorhanden ist: Wer nicht weiß, welches Gerät zu den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen passt, der könnte von erzielten Ergebnissen beim Training enttäuscht werden. Doch worauf sollte eigentlich geachtet werden?

Die wichtigsten Kriterien – Achtung beim Hantelbank Kaufen

Es gibt eine recht große Anzahl an Punkten, die vor dem Kaufen einer Hantelbank beachtet werden sollen. Wird ein Hantelbank Testbericht zu Rate gezogen, so sollte zumindest ein großer Teil dieser Punkte besprochen werden, denn nur dann kann man sich auch sicher sein, dass die gewünschten Trainingsziele erreicht werden. So sollte zum Beispiel bei jedem Gerät das zulässige Höchstgewicht angegeben werden, es ist schließlich nicht sehr sinnvoll, wenn die Stabilität der Hantelbank unter dem Training leidet oder im schlimmsten Fall das Trainingsgerät während eines Work-Outs zusammenbricht. Bei der Berechnung des benötigten Höchstgewichts sollte darauf geachtet werden, dass neben des Körpergewichts des Trainierenden auch die Gewichte mit angerechnet werden, die gestemmt werden sollen. Ebenso sollte die Breite sowie die Länge der Liegefläche so gewählt werden, dass man sich während des Trainings in eine angenehme Position bringen kann – hier gilt die Faustregel, dass lieber ein paar mehr Zentimeter vorhanden sein sollten. Hochwertige Geräte bieten deshalb die Möglichkeit an, verschiedene Einstellungen am Gerät direkt zu verstellen und die Hantelbank somit anzupassen. Außerdem sollte eine Hantelbank vor dem Kauf auf folgende Punkte überprüft werden:

  • Breite der Liegefläche
  • Länge der Liegefläche
  • zulässiges Höchstgewicht
  • Verstellbarkeit
  • Stabilität
  • Qualität der Materialien
  • Qualität der Verarbeitung
  • Materialien der Liegefläche (Echtleder/Kunstleder)
  • Polsterung
  • Komfort
  • Sicherheit
  • Garantie und Gewährleistungen
  • Platzbedarf

Hantelbank TestNicht zu unterschätzen ist zudem die Qualität der Verarbeitung sowie der verwendeten Materialien: Je höher diese Qualität ist, desto länger kann eine Hantelbank problemlos eingesetzt werden. Wer sich also nicht für eine günstige Hantelbank entscheidet und stattdessen lieber eine höherpreisige Version wählt, der tätigt eine Investition, die über Jahrzehnte hinweg genutzt werden kann. Gleiches gilt auch für die Polsterung sowie das Material der Liegefläche. Vor allem die Liegefläche sollte entweder aus Kunstleder oder Echtleder bestehen, da andere Materialien schlecht mit dem Schweiß interagieren, der während des Trainings aus dem Körper austritt. Sollte dieser sich nämlich in die Liegefläche und das Polster saugen, so kann er dort schnell die Materialien zerstören und macht somit das zukünftige Trainieren zu einem unangenehmen Zeitvertreib.

Sicherheit während des Trainings

Es ist extrem wichtig, dass während des Trainings immer auf die eigene Sicherheit geachtet wird. Eine gute Hantelbank kann aus genau diesem Grund den körperlichen Voraussetzungen angepasst werden. Doch dort endet der Aspekt der Sicherheit noch lange nicht. Auch während des eigentlichen Trainings gibt es einige Sicherheitshinweise, die eingehalten werden sollten: Ab einem gewissen Gewicht können die Hanteln schnell zu einem gefährlichen Werkzeug werden, weshalb man niemals die eigene Leistung beim Krafttraining überschätzen sollte. Die Gewichte sollten stets der körperlichen Leistung angepasst werden, da man schnell die Muskeln zu stark überstrapazieren kann – oder sich durch eine Unachtsamkeit noch schlimmer verletzt. Gerade Anfänger überschätzen schnell ihre eigenen körperlichen Möglichkeiten und stemmen mehr Gewichte, als sie eigentlich können. Gerade, wenn besonders schwere Gewichte zum Einsatz kommen, ist ein Trainingspartner zur Unterstützung eines Work-Outs sehr sinnvoll.

Tipp: Wer ohne Trainingspartner trainiert, der sollte das Gewicht der Gewichte nicht zu hoch wählen und lieber zusätzliche Wiederholungen durchführen.

Funktion und Aufbau einer Hantelbank

Eine qualitativ hochwertige Hantelbank bietet die Möglichkeit mehrere Einstellungen vorzunehmen, wodurch das Trainingsprogramm und die verschiedenen Übungen ideal auf die eigenen Vorstellungen und Bedürfnisse angepasst werden können. Wichtig ist zum Beispiel eine Möglichkeit die Lehnen sowie den Neigungswinkel zu verstellen und dadurch eine gute Trainingsposition einnehmen zu können. Verschiedene Höheneinstellungen helfen zudem etwas Vielfalt in das Training zu bekommen. Eine gute Hantelbank kann oftmals auch das Training auf spezielle Körperteile ausweiten, ohne dass zusätzlich weiterer Platz benötigt wird. Hantelbänke können grundsätzlich in zwei Gruppen eingeteilt werden: Es gibt sogenannte Flachbänke, die – wie der Name schon erklärt – flach konzipiert wurden. Dort liegt der Trainierende mit dem Rücken auf dem Brett und stemmt so die Gewichte nach Oben. Die zweite Kategorie der Hantelbänke beinhaltet die sogenannten Negativbänke, auf denen man aufrecht sitzt. So können je nach Übung, Position und Art und Weise der Ausführung die Rücken- und Bauchmuskeln ebenso wie Arm- und Beinmuskeln trainiert werden.

Den richtigen Raum wählen

Hantelbänke vergleichen kann sich vor dem Kauf rentieren, denn mit Hilfe eines Hantelbank Tests können unter anderem schnell die Maße des Trainingsgerätes herausgefunden werden. Diese sind für eine umfassende Planung sehr wichtig, denn eine Hantelbank benötigt viel Platz. Nicht nur das Gerät an sich um in der Wohnung untergebracht werden, auch zum Ausführen der Übungen sollte genügend Freiraum vorhanden sein. Da so eine Station nicht nur sperrig ist, sondern darüber hinaus auch ein relativ hohes Gewicht besitzt kann sie nicht einfach auf- und abgebaut werden und sollte einen festen Platz bekommen. Zudem sollte ein passender Untergrund vorhanden sein, damit eine gewisse Stabilität und Standfestigkeit gewährleistet werden kann. Ist zum Beispiel kein Teppich vorhanden, sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät breite Füße besitzt, die zusätzlich mit Anti-Rutsch-Material ausgestattet wurden.

Tipp: Notfalls kann man spezielle Anti-Rutsch-Matten auch nachkaufen und diese unterlegen, um so für eine höhere Sicherheit beim Training zu sorgen.

Mit verschiedenen Übungen Muskelgruppen trainieren

Eine klassische Hantelbank stellt den Grundbaustein des Krafttrainings dar und ist dementsprechend sowohl für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet: Eine Hantelbank für Anfänger sollte relativ einfach aufgebaut sein und vor allem eine ordentliche Anzahl von Gewichten enthalten, die sich entweder im 5 Kilo Bereich oder im 2,5 Kilo Bereich befinden. Letztere sind gerade für Frauen, aber auch auch für Anfänger in der Handhabung sehr angenehm und helfen dabei das richtige Gewicht für ein Workout nutzen zu können. Eine Profi Hantelbank sollte darüber hinaus jedoch eine große Anzahl an unterschiedlichen Funktionen besitzen und viele verschiedene Übungen ermöglichen. Hinzu kommt etwaiges Zubehör wie zum Beispiel weitere Hanteln: Beim Hanteltraining wird zwischen Kurz- und Langhanteln unterschieden, die jedoch beide für eine Nutzung an der Hantelbank geeignet sind. Allerdings ermöglichen sie unterschiedliche Übungsmethoden, sodass abhängig von den angestrebten Übungen beide Versionen zum Einsatz kommen sollten. Das gilt vor allem, wenn eine Vielzahl von verschiedenen Muskelgruppen trainiert werden sollen.

Ein regelmäßig durchgeführtes Krafttraining formt dann nicht nur den Körper, sondern eine Hantelbank kann den Kalorienverbrauch stark erhöhen und hilft somit beim Abnehmen. Dies wirkt sich wiederum positiv auf den eigenen Gesundheitszustand, den Körper an sich sowie auf das Immunsystem aus. Sogar Rücken- und Gelenkschmerzen lassen sich so verringern. Wird bereits im jüngeren Alter trainiert, so sinkt zudem die Gefahr auf Diabetes, Osteoporose und Übergewicht im hohen Alter.

Ein Hantelbank Vergleich als Kaufberater

Es gibt viele verschiedene Anbieter, die auf dem Markt mit ihrer eigenen Version einer Hantelbank vertreten sind. Einige dieser Anbieter können eine hervorragende Qualität zu sinnvollen Preisen liefern, andere Hersteller sollte man lieber meiden. Gerade als Neueinsteiger sieht man sich jedoch einer Fülle an unterschiedlichen Modellen und Anbietern gegenüber, sodass letztendlich nur die Nutzung eines Hantelbank Preisvergleichs oder eines Hantelbank Testberichts bleibt, an dem man sich orientiert. Allerdings fällt schnell auf, dass gewisse Marken immer wieder genannt werden und oftmals der Hantelbank Testsieger zu einer der größeren Marken gehört.

Eine Marke, die immer wieder positiv in einem Hantelbank Vergleich erwähnt wird ist Christopeit Sport: Der Hersteller hat sich auf das Designen und Vertreiben von Sportgeräten spezialisiert und arbeitet eng mit Sportlern und Medizinern zusammen. Dadurch wird gewährleistet, dass die Sportgeräte optimal für ein Workout erstellt werden und den Muskelaufbau fördern, ohne dem restlichen Körper zu schaden. Seit vielen Jahrzehnten ist die Firma Hammer vertreten und kann nicht nur auf ein sehr breites Sortiment blicken, sondern besitzt auch eine große Erfahrung im Herstellen von Hantelbänken. Zudem bietet Hammer sehr hohe Qualität, die sich das Unternehmen allerdings auch entsprechend vergüten lässt. Etwas preiswerter ist hingegen Sportplus, die dafür jedoch im Gegenzug meistens weniger Zusatzfunktionen bieten. Auch Adidas ist seit einigen Jahren im Segment der Sportgeräte unterwegs und besitzt ebenfalls einige Modelle, die preislich eher im Mittelfeld liegen. Uncle Sam hat sich hingegen ganz speziell auf Sportgeräte spezialisiert, die dem Krafttraining dienen und bietet zudem eine sehr hohe Ergonomie.

Grundsätzlich sollte jedoch niemals eine Hantelbank blind gekauft werden, nur weil sie von einem speziellen Hersteller produziert wurde. Schließlich gibt es immer wieder neue Entwicklungen im Bereich der Ergonomie, der verwendeten Materialien sowie im Aufbau des Trainingsgerätes, sodass es sinnvoll ist, wenn aktuelle Hantelbank Test gelesen werden. Die geben Aufschluss über neueste Modelle und können sogar eine sinnvoll Kaufberatung aussprechen. So kann schnell eine passende Hantelbank gefunden werden, die den eigenen Ansprüchen genügt und eine perfekte Unterstützung zum Training in den eigenen vier Wänden bietet.

Bilderrechte: fotolia – © photophonie